Projekt: Respekt Coaches an der BS 08

Respekt Coaches – LASS UNS REDEN! REDEN BRINGT RESPEKT.

An der BS 08 startete zum Schuljahresbeginn 2018/2019 das Bundesprojekt Respekt Coach. Das Projekt wurde vom Bundesministerium für Familie, Frauen, Senioren und Jugend (BMFSFJ) ins Leben gerufen und ist in der Primärprävention verortet. Als Kooperationspartner gewann das BMFSFJ die Jugendmigrationsdienste. Deutschlandweit gibt es 167 Standorte, die dieses Projekt umsetzen. Hamburg wurden sieben Vollzeitstellen zugewiesen, sowohl an beruflichen Schulen als auch an allgemeinbildenden Schulen.

Durch die Projektverortung im primärpräventiven Bereich wird an der Stärkung des Individuums und der Peergroup angesetzt.  Es werden in Kooperation mit Präventionsträgern und Trägern der politischen Bildung bedarfsgerechte Gruppenangebote konzipiert, organisiert und durchgeführt.

An der BS 08 wurde in der Ausbildungsvorbereitung (AV-Dual) ein zweitägiges Angebot zur Prävention von Cybermobbing initiiert.

Außerdem wurde mit der BS 08 ein Konzept für die weitere Zusammenarbeit entwickelt. Das Präventionskonzept definiert die Ziele der Arbeit. So zählen Resillienzstärkung, Empowerment und Wissensvermittlung zu den Hauptzielen des Projektes. Ebenfalls wird die Methodik für die Umsetzung der Angebote benannt.

Im zweiten Halbjahr sind nun Angebote zur Stärkung der Medienkompetenz und Angebote aus dem Bereich der politischen Bildung an der BS 08 geplant.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier:

Internetseite der Respekt Coaches

Berufliche Schule Bautechnik


Die BS 08 (ehemals G19) ist eine von 32 berufsbildenden Schulen in Hamburg. Sie ist als Fachberufsschule Bautechnik für die Ausbildung der Auszubildenden in den Berufen der Bauwirtschaft in Hamburg zuständig.

Kontakt


  • Berufliche Schule Bautechnik (BS 08)
  • Billwerder Billdeich 622
  • 21033 Hamburg-Bergedorf
  • Tel:
    040-428924-400
  • Fax:
    040-428924-411 oder 477
  • Mail:
    bs08@hibb.hamburg.de